Die schlechtesten Ratschläge für Ihr Baby – Zwieback

Ich bin im Internet auch in einigen Foren zum Thema Schwangerschaft / Baby / Kinder / Erziehung unterwegs und lese dort neben interessanten und nützlichen Dingen auch wirklich wirklich WIRKLICH verrückte Sachen. Ein Ratschlag einer Schwiegermutter hat bei mir dazu geführt, dass ich den Mund beim Lesen echt nicht mehr zu bekommen habe :D:

“Gib ihm Zwieback, das braucht er”

Vollkorn

An sich ist der Tipp, einem Kind Zwieback zu geben ja nicht verkehrt – vermutlich. In diesem Fall handelte es sich jedoch um einen Säugling, der genau drei Wochen alt war. Da fragt man sich doch wirklich was in den Köpfen von Familien, Freunden und Bekannten so vorgeht, wenn sie einem einen derart abstrusen Ratschlag um die Ohren hauen. Meine Oma erzählt mir auch immer wieder, dass mein Papa ja von Anfang an mit Haferschleim groß geworden ist, da sie keine Milch hatte. Wie sind die Kinder damals nur alle groß geworden *doppelhihi*

Eines sollten wir bei all den lustigen und verrückten Ratschlägen nicht vergessen: in den meisten Fällen meinen es die betroffenen Personen nur gut! 😀

Autor