August 2018 – Rückblick Kindlein

AUGUST 2018 – UNSER KINDLEIN

GROSSE SCHWESTER – HURRA!

Das Baby ist da. Das Kindlein wurde im August große Schwester. Nach langem Wunsch kam der Tag der Tage für unser großes Mädchen. Wir hatten sie vorab gut darauf vorbereitet – sobald sie neben der Oma wach werden würde, wäre das Geschwisterchen da. Und so war es auch. Gegen 2 Uhr nachts machten wir uns auf den Weg in die Klinik und die Oma nahm den Platz neben dem Kindlein. Um 4:28 Uhr war Baby M. ja dann auch schon da. Das Kindlein schlug morgens die Augen auf und freute sich sofort wie verrückt. Der Papa war kurz nach dem Aufstehen auch schon wieder da.. ging alles ziemlich fix. Kurz darauf stand das Kindlein mit dem Papa schon im Zimmer auf der Station und betrachtete die kleine Schwester. Das Grinsen war aus ihrem Gesicht gar nicht mehr weg zu bekommen. Liebevoll knutschte sie das kleine Bündel ab und streichelte das Köpfchen. Die erste Begegnung haben wir gefilmt… Herzmomente. Für immer.

Die kleine Schwester ausführen. 

IM ZUGE DESSEN

Ach Kindlein
bist so verliebt in deine kleine Schwester
zeigst nicht ein bisschen Eifersucht
bis heute nicht!
Streichelst sooo gern ihr Köpfchen
und nimmst es in die Hand
bist ganz vorsichtig mit ihr
und hälst sie ganz zaghaft in deinen Armen
knabberst seit der Geburt Fingernägel
und zeigst uns so doch, dass es dich bewegt
und dein Köpfchen arbeitet
liebst deine kleine Schwester aber ganz offensichtlich
leider auch wenn sie endlich schläft
da hilft kein Reden und Bitten
denn du willst kuscheln bis der Arzt kommt
singst ihr Lieder vor und dichtest dazu Texte
bist diesbezüglich echt ein Mauseschatz!

DAUMENLUTSCHERKINDLEIN

Ich hatte ja schon öfter geschrieben das unser Mädchen ein Daumenlutscherkindlein ist. Das hat sich bis heute auch nicht geändert.. allerdings versuchen wir nun auch schon seit Jahren zu intervenieren. Ich glaube nach unserem letzten Zahnarzt Besuch hatte ich noch mal in einem der Rückblicke geschrieben, dass es wirklich besser wurde. Die letzten Monate hat sie sich unsere Ansagen und die der Zahnärztin wirklich zu Herzen genommen. Tagsüber wird hier gar nicht mehr genuckelt. Nur noch Abends zum Einschlafen oder wenn man eben nachts mal wach wird und wieder einschlafen muss. Das ist ein riesiger Fortschritt und war die erste der beiden Vereinbarungen. Abgemacht war ein Geschenk, sobald sie tagsüber nicht mehr nuckelt. Da dies nun geschafft ist, suchte sich das Kindlein etwas von Playmobil aus. Ergebnis: die Kita Sonnenschein, die seitdem sehr gut bespielt wird.

UND DIE NÄCHSTEN MONATE?

Das Seepferchen ruft! Ganz laut ruft es nach uns. Viele ihrer Altersgenossen haben das Abzeichen schon.. ob die Kids dann wirklich sicher schwimmen können sei mal dahin gestellt. Sieht man sie im Schwimmbad vor sich hin planschen, so ist das gefühlt mehr ein Strampeln um sich über Wasser zu halten. Aber ist ja auch egal. Das Kindlein möchte nun auch zum Club der Seepferdchen gehören. Entsprechend haben wir sie zu einem Seepferchen Kurs angemeldet. Die Idee stand schon länger im Raum, allerdings war das Mädchen definitiv noch nicht soweit… diesen Sommer hat sie sich – was das Element Wasser angeht – rasant weiterentwickelt. Sie sprang plötzlich ins Wasser. Erst mit Taucherbrille, irgendwann ohne. Erst nur mit Schwimmflügeln, dann mit Bauchgurt und dort wo sie stehen konnte sogar ohne alles. Stolz und so. Irgendwann sprang sie auch in richtig tiefes Wasser, teilweise mit enormer Fallhöhe. Sie ist soweit, das steht fest und wir freuen uns auf den Abschnitt Schwimmen!

„Ich trau‘ mich!“

WACKELZAHNPARTY

Das Kindlein wünscht sich momentan nichts sehnlicher als einen Wackelzahn zu bekommen. Ein Mädchen in der Kita hat bereits ihren ersten Zahn verloren.. seitdem fragt sie beinahe täglich ob denn auch schon einer ihrer Zähne wackelt. Andere Kinder erzählen ihr, dass man bei Wackelzähnen zudem Zahnschmerzen bekommt. Schwups, hat sie Zahnschmerzen. Die kommen und gehen nun. Das Ganze ist ihr so wichtig, dass sie eine Wackelzahnparty geben möchte. Einladungen hierfür wurden bereits eifrig mit den Freunden in der Kita gebastelt. Eine Zahnlücke fehlt hier echt.. denn in der Zahnlückenpubertät ist sie definitiv angekommen. Hach ja. Es gibt wirklich schwierige Momente. Sie kann einen momentan so wunderbar ignorieren. Darin ist sie wirklich Weltmeisterin!

Langhaarmädchen – Zahlenmädchen – Schwester – Babybademädchen – Sprengermädchen

REDEN REDEN REDEN

„Guck mal, ich trinke wie ein Gentleman!“ nippt an einer Tasse und spreizt den kleinen Finger ab.

Rülpst wie verrückt. Einige Sekunden später: „Iiiiiiih, das stinkt!“

Singt der Schwester vor: „Baby M, gewöhne Dich dran hier bei uuuuhuuuuns zu sein!“

Über Baby M. „Sie sieht aus wie ein Jungem ist aber ein Mädchen, stimmt’s Mama?“

Wälzt sich nachts im Bett auf die andere Seite und brabbelt im Schlaf: „Alter Schwede!“

Autor