Mein erster Ausflug zu Ikea

Da hatten meine Eltern alles ganz exakt abgestimmt, mich ewig wach gehalten, frisch gewickelt, schick angezogen, an alles gedacht, sämtliches Bespaßungszeug mitgenommen… und was ist? Ich bin nur am meckern, will absolut nicht im Kinderwagen schlafen und mache meinen Eltern den Shoppingausflug zur wahr gewordenen Hölle :).

Da wollten sie schön stöbern und schauen, hier und da… statt dessen war vor allem Mama nur damit beschäftigt mich zu beruhigen, zu schuckeln und alles dafür zu geben, dass ich nicht die Bude zusammen schreie. Statt der geplanten zwei bis drei Stunden, marschierten wir in weniger als einer Stunde durch die Hallen und gestillt wurde ich zwischenzeitlich auch noch. Drei Mal dürft ihr raten wann ich eingeschlafen bin.. GENAU: als wir alles bezahlt hatten und am Ausgang waren.

Auf den Ausflugsschreck gab es dann natürlich erst mal Hot Dogs für meine Tante und meine Eltern! Guten Hunger!

Ida_Ikea

Autor