34 Wochen Baby M. – 34 Wochen zu viert.

34 Wochen haben wir nun schon mit dir erlebt.. verrückt.. bald bist du 8 Monate alt..Und wir bestaunen deine rasante Entwicklung einmal mehr. Denn die letzte Woche gab es seit langem Mal wieder einen großen Meilenstein: du bist das erste Mal gerobbt, geliebtes Baby M. Nach wenigen Tagen ziehst du dich schon recht fix von einer Stelle zur nächsten. Ansonsten bist du nach wie vor recht gut drauf – trotz zweiter Impfung, die dir wie schon die erste, rein gar nichts ausgemacht hat. Nun freuen wir uns hier alle besonders auf den bevorstehenden Frühling und viel viel Zeit draußen…

Spieluhr und Baby M. 

Meilenstein Robben

Am 29.03.2019 mit 7 Monaten ist unser Baby M. das erste Mal gerobbt. Erst ganz zaghaft, zieht sie sich mittlerweile ziemlich fix von einer Stelle zur anderen. Spielzeug ist dabei selten das Ziel.. Obst schon eher. Anschließend wird gematscht. Aber das ist ja nicht das Thema. Baby M. hatte sich ja schon vorher – bevorzugt rückwärts – geschoben. Nun zieht sie sich tatsächlich aktiv nach vorne. In den 4-Füßler versucht sie es nebenbei immer noch. Ihr Radius ist nun mit dem nach vorn ziehen noch einmal ziemlich gestiegen.. bisher war ja eher der Brummkreisel angesagt. Nun geht es weiter. Ich kann es kaum erwarten, bis sie sich endlich selbstständig hinsetzt und wir den damit für mich persönlich größten Meilenstein erreicht haben: das sitzen. Die große Schwester hat das Robben übrigens nie so recht für sich entdecken können.. sie wollte gleich laufen, und tat dies dann auch mit 10 Monaten. Wir sind gespannt, was Baby M. für ein Tempo vorlegt.

Skills:

  • du kannst robben! Meine kleine Minirobbe…
  • die ziehst dich nun immer öfter in den 4-Füßler Stand. Noch nicht komplett, aber beinahe.
  • endlich klappt das Einschlafstillen: Halleluja.
  • in deiner Wippe lehnst du dich selbstständig nach vorn und willst nur noch so sitzen
  • du hast das erste Mal Mittagessen im Hochstuhl bekommen (aber auch nur weil du eskaliert bist, weil Mama dich eigentlich nicht sitzen lassen wollte)
  • zweite Impfung: check.

Ganzkörperlook. 

Das magst Du:

  • quietschen, wenn dir etwas gefällt. Wie ein Delfin oder so Meerschweinchen.
  • dich in deiner Wippe hinsetzen (und dabei immer soooo knapp davor sein, kopfüber zu fallen)
  • Erdbeeren – keine Frage, du bist die Tochter deiner Mutter
  • Mama beim Stillen kneifen… aber wie! Deine kleinen Finger müssen immer irgendwo grabbeln.

Gras fühlen. Findest du super.

Und endlich klappt es: das Einschlafstillen.

Jaahaaa…monatelang hatte ich gehofft, dass die Zeit kommen würde. Und nun.. recht fix funktioniert es endlich. Das Einschlafstillen. Was bei der großen Schwester von Anfang an keinerlei Problem war, ging bei dir gar nicht. Du hast gestillt, und warst danach weiterhin wach. Mittlerweile sieht die Welt anders aus. Ich stille dich, wenn du müde bist. Ganz langsam fallen deine Kulleraugen zu. Dann tausche ich recht fix die Brust mit dem Schnuller, was dir nix ausmacht. Anschließend verfrachte ich dich in die Wiege. Klappt in den meisten Fällen ohne Probleme. Und dann schlummerst du vor dich hin. Leider selten länger als 20-25 Minuten. Aber immerhin.

Autor