Es gibt so Tage…

Gewitter

… an denen Du Mittags nach ewigem Kampf endlich neben deinem Kind eingeschlafen bist – und es 10 Minuten später wach wird.

***

… an denen Du die Vorstellung dir ein Bein zu brechen, um anschließend einige Tage allein im Krankenhaus verbringen zu dürfen – sehr verlockend findest.

***

… an denen Du – entgegen aller Prognosen – es doch wagst einen 2km Spziergang zu machen  – und das Kind ab der Hälfte der Strecke getragen werden will.

***

… an denen das Kind während deiner „ich-will-meine-Weihnachtspfunde-loswerden-Phase“ der Meinung ist, sämtlichen Süßkram in den Einkaufswagen zu werfen – und du nix zurück räumen kannst, da sie sonst den Supermarkt zusammen plärrt.

***

… an denen Dir ALLES scheiß egal ist – Hauptsache das Kind beschäftigt sich für 5 Sekunden selbst – egal ob es danach im Haus so aussieht, als hätten 20 Bomben eingeschlagen.

***

… an denen Du froh bist, dass sich Besuch ankündigt, da du endlich wieder einen Sinn in Ordnung und Sauberkeit siehst.

***

… an denen Du Dir wünscht, Du hättest manchmal selbst das Privileg einer Windel (ok, ich merke gerade beim Schreiben, wie freaky das klingt… bitte über/weiter lesen).

***

… an denen Du hoffst, dass der Schlag Deines Kindes etwas stärker wird und Dich in einen Zustand der vollkommenen Ruhe – Bewusstlosigkeit genannt – hauen kann. Wenigstens für 5 Sekunden.

***

… an denen Du Dir wünschst, Du hättest ihr niemals, wirklich nie nie nie nie niemals diesen Plastikrasenmäher gekauft.

***

… an denen Du Dir wünschen würdest, sie wäre schon 20

***

… an denen Du Dir wünschst, sie wäre wieder im Bauch… und du könntest alles noch einmal genauso erleben.

***

Gute Nacht!

Autor

2 comments

  1. Herrlich! Ja,einen Kh-Aufenthalt,nur um Ruhe zu haben,habe ich ich mir auch schon gewünscht. Jetzt arbeite ich wieder und genieße die Ruhe am Schreibtisch. Ich Rabenmutter ich.:-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.