69 Wochen – 1 Jahr, 17 Wochen – Rückblick

Kann nicht viel schreiben. Kind würgt seit drei Tagen alles heraus, was es zu sich nimmt… Mama und Papa hat es ebenso erwischt. Selten war ich so glücklich, einen Post schon vorab geschrieben zu haben. In diesem Sinne: bleibt alle gesund!

Woche_69_Collage

[GEÜBT & GELERNT]

  • sie versucht zu springen, wenn wir es ihr vormachen
  • sie kann mit dem Bobby-Car endlich auch vorwärts fahren!
  • sie zieht sich die halb angezogene Hose komplett bis nach oben *hach*
  • sie malt in letzter Zeit ganz viel.. egal ob Buntstift oder Kugelschreiber. Alles muss bekritzelt werden.
  • im Supermarkt bringt sie mir ständig irgendetwas… reicht es mir eindringlich und will, dass ich es in den Wagen packe. Was ich die letzten Tage schon wieder so gekauft habe… ich sage euch.

[EINGERICHTET] die Gestaltung des Kinderzimmers schreitet voran! Wir haben Ikea noch mal leer gekauft und kräftig umhergerückt. Außerdem haben wir nun viele kleine Schubfächer anstelle von Körben, was sie sehr gut annimmt. Spielsachen, die monatelang uninteressant sind, sind plötzlich der Hit. Ist wohl etwas ordnungsliebend unser Äffchen. Auf jeden Fall verbringen wir nun ganz viel Zeit im Kinderzimmer, kneten und malen, schauen Bücher und schaukeln auf dem Pferdchen.

[VERÄNDERUNGEN & DURCHBRÜCHE]

  • Durchbruch ist vielleicht noch etwas zu früh gesagt… aber von einem Tag auf den anderen wachte das Kindlein nicht mehr stündlich auf. Plötzlich schaffte sie wieder 3-4 Stunden am Stück. Einfach so. Ohne Intervention. Die quälenden Wochen des stündlichen Stillens in der Nacht sind damit erst einmal passé. Sie dockt nur noch 2-3 Mal an.
  • und wo wir schon beim Thema Durchbruch sind: das Kindlein bekommt seinen allerersten Backenzahn. Ich kann die Spitzen schon fühlen!

[MAMA LERNT] nein, grüner Buntstift von Ikea geht trotz Vorwaschspray nicht beim ersten Waschgang raus :/

[VERMISST] haben wir den Papa, da er auf Messe war und Mama das Kind daher für zwei Nächte allein rocken durfte. Dafür hat er dem Kindlein einen riesigen Teddybären mitgebracht, den die Maus sofort in ihr Herzchen geschlossen hat.

[GEKO***] hat das Kindlein tagelang… alles kam wieder raus. Wasser, Milli… sie verweigerte sämtliche Nahrung. Männe und mich hat es ebenso erwischt. Und so liegen wir hier alle flach und wissen nicht wohin mit uns :/

Autor

2 comments

  1. Vielleicht liegt das schlechte Schlafen auch an den Zähnen.. seit meine Tochter abends Osanit-Kügelchen bekommt, schläft sie 3-4 Stunden (anstatt 1) am Stück.

Comments are closed.