Einmal 24h extra bitte

24hextra_bitte

Vor einigen Tagen kam ich mal wieder etwas an meine Grenzen und habe im Zuge dessen seit langem wieder darüber nachgedacht, was ich machen würde, wenn ich kein Kind hätte oder einfach mal 24 Stunden extra, in denen ich ohne die Maus wäre. Ich hatte dazu schon etwas bei Svenja gelesen und mir war schnell klar, dass ich meine Gedanken dazu auch kurz festhalten will. Mir fehlt an manchen Tagen einfach die Zeit für schlichtweg ALLES. Das mag vor allem daran liegen, dass ich das Kindlein nicht einfach nur ablege und sie sich selbst überlasse. Das kann ich nicht und das ist auch nicht in meinem Sinne. Natürlich spielt sie mal 20 Minuten unter ihrem Spielebogen – diese Zeit nutze ich dann aber für eine Dusche, ein wenig Make-up, Wäsche, Nahrungsaufnahme und so weiter.

Besonders oft bleibt der Haushalt liegen – die Wäsche türmt sich, überall liegt Babyspielzeug herum, leere Flaschen kullern durch unser Wohnzimmer und hin und wieder kann man auch mal ein Windelpaket auf der Couch finden (aber nur weil wir sie oft abends im Wohnzimmer wickeln – hier ist  es wärmer). Hier hilft mir der Papa aber am Wochenende und so lebt man von Woche zu Woche und hofft, dass alles schon irgendwie geregelt wird.

Was würde ich also machen – so ganz ohne Kind?

  • schlafen – und zwar lange und tief und am besten direkt 24h
  • baden – mit extrem viel Badezusatz, Kerzenkram und ohne den ständigen Druck im Nacken, dass das Kind wieder heult
  • das ganze Haus grundreinigen – alle Ecken, alle Fenster
  • endlich die Pflanzen im Garten beschneiden und alles winterfest machen
  • zum Frisör gehen um endlich den 5 Monats Ansatz zu beseitigen
  • Parfum auflegen
  • tanzen gehen
  • einen Tag nur auf der Couch gammeln und dumme Serien und Filme schauen
  • 100km Fahrrad fahren und durch den Wald joggen
  • einen Kinosaal mieten und all die Filme schauen, die ich die letzten Monate nicht sehen konnte
  • eine Tupperparty veranstalten
  • ebay, mamikreisel und dawanda 24 h abgrasen
  • gaaaaanz laaaaaang shoppen gehen
  • einen Mädelsabend veranstalten
  • nähen und stricken lernen und anschließend ganz viel üben
  • Online Rollenspiele zocken – lang und viel mit Popcorn, Cola und all dem ungesunden Zeugs
  • essen gehen – beim Griechen, Italiener, Japaner…
  • Urlaub – und wenn es nur ein Tag ist!
  • wirklich ganz viel Zeit mit Männe verbringen – just the two of us!
  • das Kinderzimmer dekorieren
  • Babyalben fertig machen
  • und und und….

 

Autor