In die Beeren… Ausflug!

Es ist Heidelbeerzeit! Und wir lieben es! Und weil wir auf dem schönen Land leben… ist nur 3 Minuten mit dem Auto eine Heidelbeerselbstpflücke entfernt. Menschenleer… und sooo viele Sträucher voll mit dicken, blauen Beeren. Das Kindlein rannte durch die Gegend, zupfte eigenhändig die Blaubeeren und stopfte sie sich gierig in ihren Mund. Das Langarmshirt ist jetzt lila und blau… aber den Spass war es wert! Oma, Tante und Papa waren auch mit dabei und naschten die ein oder andere Beere. Einen Tag später habe ich amerikanische Blaubeermuffins mit Zimtkruste gebacken und muss sagen: sooo lecker! *herz*

Blaubeeren_1_Collage

Ich finde Selbstpflücken sowieso ganz toll, da es ein riesiger Spaß für die ganze Familie ist. Es ist so ein schönes Ausflugsziel! Und man kann sich so herrlich nebenher den Bauchi voll schlagen. Am Ende standen wir alle da, haben uns gegenseitig die Zungen raus gestreckt um zu sehen, wer wohl am meisten nebenher gefuttert hatte. Das Kindlein hatte jedenfalls nicht gewonnen. Dafür hatte sie am Ende des Ausflugs ganz blaue Füßchen… ich versuche sie ja so viel wie möglich barfuß herum laufen zu lassen. Männe und ich haben ganz schlechte Füße und ich habe viel über das barfuß laufen gelesen. Daher habe ich auch dort sofort die Socken und die Schuhe von ihren niedlichen Füßchen gerissen und sie tapsen lassen. Natürlich landet da auch die ein oder andere Blaubeere auf dem Boden.. aber wen interessiert das? Die Maus fand es super!

Blaubeeren_2_Collage

Autor

One comment

Comments are closed.