Bin raus…

krankiIch brauche eigentlich nur zwei Worte sagen:

Eitrige Seitenstrangangina

natürlich bei Muddi
weil sie ihren letzten Infekt nicht richtig auskuriert hatte
und nun aus dem letzten Loch pfeift
und nix schlucken und kaum sprechen kann

Ähm… jeder normale Mensch wirft sich ein paar Antibiotika ein und läuft danach (zumindest nach der ersten Tablette) fröhlich durchs Leben. Das dicke Ende kommt ja trotz Antibiotikum meistens irgendwann… bei mir ist es die ganze Zeit da. Ich halte durch! Auch ohne Antibiotikum. Muss ja – ich stille noch. Ich weiß, gibt auch Zeug, was ich trotz Muttermilchkonsums des Kindleins nehmen kann. Aber: in Absprache mit dem Arzt versuchen wir es erst einmal ohne. Und so quäle ich mich durch die Tage. Ich gurgle stattdessen – Salbeitee. Ich hasse Salbeitee. Ich hasse Kamillentee. Und ich muss das jetzt trinken. Meine Mandeln sind eh schon so riesig. Jeden einzelnen Arzt warne ich vor: “Hallo Herr xy – meine Mandeln sind riesig!” Die meisten belächeln mich, schauen mir in den Mund und erschrecken sich dann doch. So – und nun könnt ihr euch in etwa vorstellen, wie das ist, wenn ich entzündete Mandeln hab. Ist wie “keine Luft bekommen”. Und eine Nacht hatte ich zugegebenermaßen das Gefühl zu ersticken. Und dann immer dieses Gefühl, dass einem da ne’ Suppe den Rachen hinunter läuft. *schüttel* Auf jeden Fall musste der Papa mal wieder Eingewöhnung übernehmen und ich bin erst mal raus.

Autor

4 comments

  1. Oh nein, wie furchtbar!

    Aber ehrlich, ohne Antiobiotika ziehst du das ganze doch unnötig in die Länge, oder? Embryotox bietet da gute Hilfe und sooo klein ist dein Kindlein ja jetzt auch nicht mehr. 🙂
    Ich weiß, dass man als Mama dann doch mal öfter die Zähne zusammenbeisst, aber das sollte nicht nötig sein.

    Ich wünsche dir gute besserung, egal wie, werd schnell wieder gesund!!

    Liebe Grüße!

    1. Hi Missy… ja, ich kenne die Seite und auch die Mittelchen, die helfen. Ich mag es trotzdem gern ohne probieren, da eben doch immer ein Teil in die Mumi übergeht (und sei er noch so klein). Der Arzt meinte, wir können es auf jeden Fall versuchen! Und bisher läuft es mit den Hausmittelchen echt gut! 🙂 Sollte es nicht besser werden, dann werfe ich natürlich auch ein paar Tabletten ein 😀

Comments are closed.