Steckspiele

Wir haben ja hier zu Hause so einige Steckspiele. Das Kindlein interessiert sich aber eigentlich nur für das Folgende. Und weil ich momentan so gerne mit Bildern arbeite.. anbei unser Steckspielversuch.

1. So sollte es aussehen – jawohl! 

Steckspiel_1

2. Mama bereitet vor. Schwierigkeitsstufe 1000. 

Steckspiel_2

3. Alles ein bisschen hin und her schieben. Und das Kind drauf los lassen. 

Steckspiel_3

4. Zwischenstand. Ähm. 

Steckspiel_4

Zu ihrer Verteidigung muss und darf ich sagen, dass es ihr natürlich viel leichter fällt alles zuzuordnen wenn ich das letzte Stück jeweils da lasse, wo es hingehört. So sieht sie, wo sie welche Farbe und Öffnung zuordnen muss und dann geht alles fix. Aber es wäre ja langweilig, ihr immer alles vorzugeben. Und so kann sie ihrem Köpfchen freie Bahn geben… und stecken und versuchen und zuordnen. Dann kommt auch schon mal so ein kleiner irrer Wust zusammen, den ich aber sehr gerne mit der Kamera festhalte.

Autor

One comment

  1. Das gleiche Steckspiel haben wir auch. Ich habe dem Zwerg ein wenig geholfen, indem ich die Umrisse abgezeichnet habe. Seitdem fällt es ihm leichter, das Ganze zuzuordnen ;o)

    LG

Comments are closed.